Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

Anfrage senden

LogTag®Glykol-Flasche Glykol-Flasche zur thermischen Dämpfung

Auf einen Blick

Die LogTag® Glykol-Flasche kommt zum Einsatz, wenn Temperaturen von Impfstoffen während der Lagerung oder des Transports überwacht werden müssen. Sie simuliert genau die Temperaturbedingungen, die innerhalb einer Impfstoff-Ampulle vorherrschen, und ermöglicht so, dass mit Hilfe von LogTag Datenloggern realistische Temperatur-Verlaufsdaten aufgezeichnet werden können. Dadurch kann sichergestellt werden, dass Impfstoffe weder zu hohen, noch zu niedrigen Temperaturen ausgesetzt sind.

Die Glykol-Flasche ist mit den CDC Anforderungen (Centers for Disease Control and Prevention) für die Überwachung der Impfstoff-Lagerung konform. Sie kann mittels LogTag® ST100K-15 oder ST100K-30 Sensoren an beliebigen TRED30-7 oder TREX-8 Temperaturloggern verwendet werden.

Hinweis: Externer Temperaturfühler und Glykol nicht im Lieferumfang enthalten.

 

 

Technische Daten

Artikelnummer 200-000030 (Set mit Dichtung, Fläschchen und Verschlusskappe. Externer Temperaturfühler und Glykol nicht im Lieferumfang enthalten.)
Kompatible Fühler ST100K-15 / ST100K-30
Lagertemperatur -20°C bis +60°C (ungefüllt)
Betriebstemperatur -10°C bis +60°C (mit Glykol gefüllt)
Gehäuse-Material PE-HD Fläschchen / PP Kappe
Abmessungen 79 (H) x 38 (B) x 38 (D) ohne Sensor
Volumen 70ml
Gewicht 14g ohne Flüssigkeit oder Sensor
Konformität RoHS