Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

Anfrage senden

LogTag® Schutzgehäuse Schutzgehäuse speziell für LogTag®Datenlogger

Auf einen Blick

Das LogTag® Schutzgehäuse wurde speziell für LogTag® Datenlogger entwickelt, um deren Einsatz unter härtesten Bedingungen zu ermöglichen.

Das Gehäuse wurde so konzipiert, dass thermische Verzögerungen, die durch die zusätzliche Gehäusewand entstehen, minimiert werden können. Dadurch erhöht sich die Reaktionszeit auf einen Temperatursprung bei gleichen Umgebungsbedingungen lediglich um etwa 70%.

Das Gehäusematerial (Polycarbonat) zeichnet sich durch seine hohe Schlagfestigkeit aus und ist durchsichtig, so dass LED's und Displayanzeigen klar erkennbar bleiben.

Das Gehäuse entspricht mindestens der Schutzart IP67 (gleichwertig zu NEMA6).

Für folgende LogTag® Produkte geeignet: TRID30-7x, TRIX-8/16, SRIC-4 und TRIL-8/SRIL-8, USRIC-8

Technische Daten

Artikelnummer 200-000020
Geeignet für folgende LogTag® Modelle TRID30-7x, TRIX-8/16, SRIC-4, TRIL-8/SRIL-8, USRIC-8
Lagertemperatur: -40°C bis +85°C
IP Schutzart IP67 (ähnlich NEMA6) für Temperaturen zwischen +1°C und +40°C
Gehäusematerial Polycarbonat (durchsichtig) mit Silikon-Gummidichtung
Beständigkeit gegen Chemikalien Im allgemeinen ist Polycarbonat gegen Alkohole und verdünnte Säuren gut widerstandsfähig. Zu Problemen kann es jedoch beim Einsatz mit Kohlenwasserstoffen, Phenolen, Esthern, Ketonen und Laugen kommen, insbesondere bei erhöhten Temperaturen.
T90 thermisches Verhalten Mit TRIX-8 in bewegter Luft (1m/s): T90 ~ 10 Minuten.
Mit TRID30-7x in bewegter Luft (1m/s): T90 ~ 17 Minuten
Abmessungen 104mm (L- ohne Aufhängung) x 76,5mm (B - mit Scharnier und Clips) x 13mm H
Gewicht 41 Gramm