Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

Anfrage senden

LogTag® UTRED30-16 Für die Impfstoffüberwachung

LogTag® UTRED30-16

Der LogTag® UTRED30-16 ist ein 30-Tage Datenlogger mit Display, der speziell für die Impfstoff-Überwachung empfohlen wird. Mit dem externem Fühler können bis zu 16.129 Messwerte in einem Messbereich von -40°C bis +99°C aufgezeichnet werden - genug für 67 Tage bei 6-minütigem Messintervall.

Einsatzbereich

Der Datenlogger UTRED30-16 wird bei der Temperaturmessung eingesetzt, bei welcher ein Zugriff auf eine externe Sonde nötig ist und bei der es erforderlich ist, auf die gemessenen Daten, ohne PC zuzugreifen. Der LogTag UTRED30-16 bietet die Möglichkeit, einen detaillierten PDF-Bericht zu erstellen, ohne dass zusätzliches Zubehör oder eine speziell entwickelte Software nötig sind. Außerdem verfügt er über ein Display, sodass aktuelle und historische Temperaturen sowie Alarmstatistiken sofort angezeigt werden können.

Auf einen Blick

Das Display zeigt auf einen Blick, ob während der laufenden Aufzeichnung ein Alarmereignis aufgetreten ist, sowohl über ein Alarmsymbol, als auch mit Hilfe einer Tagesübersicht. Das Display zeigt die zuletzt aufgezeichnete Temperatur, Uhrzeit, Aufnahmestatus und Batteriezustand.

Ein Alarmereignis wird registriert, wenn Messwerte außerhalb vordefinierter Grenzwerte liegen. Der Alarmanzeige wechselt dann von ✔ auf X, roter Alarm LED blinkt und der akustische Alarm ertönt. Der Tagesmarker erscheint nun ebenfalls. Alarmanzeige und akustischer Alarm können auf einfache Weise zurückgesetzt werden, während der Tagesmarker sichtbar bleibt, und dadurch ein einmal aufgetretenes Alarmereignis manipulationssicher signalisiert. Optional kann über LogTag Analyzer (ab Version 2.8) auch eine dem UTRED30-16 gegenüber vereinfachte Start- und Stoppfunktion aktiviert oder deaktiviert werden.

Details von Grenzwertverletzungen der letzten 30 Tage können direkt am Logger über den Statistikspeicher analysiert oder zur genaueren Untersuchung in graphischer oder tabellarischer Form mit Hilfe des LogTag® Interface über die Software LogTag® Analyzer auf einen PC ausgelesen werden.

Produktmerkmale

  • Aktuelle Temperatur und Min/Max Daten auf einen Blick.
  • Überprüfung und Zurücksetzen der Min/Max-Temperaturwerte jederzeit möglich.
  • Signalisieren eines Temperaturalarms über Warnton und blinkende rote LED.
  • Alarmverlauf der letzten 30 Tage auf einen Blick erfassen.
  • Externer Fühler und Glycolbuffer werden separat angeboten (abgestimmt auf ihre Anwendungsanforderungen).
  • Unabhängige Stromversorgung über 2 Microzellen (AAA).
  • Optional auch externe Stromversorgung über USB Netzteil und USB-Kabel.
  • Daten stehen über LogTag Analyzer oder als PDF zur Verfügung (keine Software erforderlich).
  • Speicher von bis zu 16.000 Temperaturmesswerten - genug für 67 Tage bei 6-minütigem Messintervall
  • Kontrollmarkierungen können in den Messdaten per Knopfdruck während der Aufzeichnung angebracht werden.
  • Austauschbarer externer Messfühler mit hochqualitativem, vergoldetem Anschlussstecker.
  • Alarm- und Statistikverarbeitung werden automatisch unterbrochen, wenn der externe Fühler abgezogen wird.
  • Eine Knopfzelle sorgt dafür, dass keine Daten verloren gehen, wenn weder externe Versorgung noch Microzellen zur Vefügung stehen
  • Umfangreiche Konfigurationsoptionen, einschließlich Messintervall und Alarmeinstellungen.
  • Als Zubehör sind eine Reihe von externen Fühleroptionen, ein Wandhalter und ein Glykolpuffer ehältlich.
  • Eine Knopfzelle sorgt zusätzlich dafür, dass keine Daten verloren gehen, wenn weder externe Versorgung noch Microzellen zur Verfügung stehen.

Automatischer PDF Report

Der UTRED30-16 lässt sich über ein USB-Kabel direkt an einen Computer anschließen und kann kinderleicht vom Benutzer für eine Vielzahl von Aufzeichnungs- und Alarmbedingungen konfiguriert werden.

Dabei wird automatisch ein detaillierter PDF Report erstellt; eine verschlüsselte LogTag® Datendatei zur genaueren Analyse der aufgezeichneten Daten steht ebenfalls zur Verfügung.

Zusätzlich zum X auf dem Display zeigt eine rote Alarm-LED sofort an, wenn aufgezeichnete Messwerte außerhalb der bei Konfiguration festgelegten Grenzwerte liegen - und das ohne Zugang zu einem PC.

Die aufgezeichneten Daten können optional mit der kostenlosen LogTag® Analyzer Software zur detaillierteren Analyse heruntergeladen und in andere Formate exportiert werden.

Technische Daten

Modellbezeichnung UTRED30-16
Fühler-Messbereich -40 bis +99 °C
Betriebstemperatur -30 bis +60 °C
Lagertemperatur -10 °C bis +40 °C
Temperatur Nennauflösung

Besser als ±0.5 °C für Messungen von -20 °C bis +40 °C, typisch sind ±0.3 °C
Besser als ±0.8 °C für Messungen von -40 °C bis -20 °C, typisch sind ±0.5 °C
Besser als ±0.8 °C für Messungen von +40 °C bis +70 °C, typisch sind ±0.7 °C
Besser als ±1.2 °C für Messungen von +70 °C bis +99 °C, typisch sind ±1 °C

Speicherkapazität 16.129 Echtzeit-Temperaturmesswerte (67 Tage bei 6-minütigem Messintervall)
Statistikübersicht (für die Anzeige auf dem LCD): Minimum und Maximum Werte sowie Alarm-Dauer für jeden der letzten 30 Tage.
Messintervall Einstellbar von 30 Sekunden bis zu 18 Stunden.
Startoptionen Start auf Knopfdruck (mit einstellbarer Startverzögerung von 1 Minute bis zu 72 Stunden) oder zu konfiguriertem Startzeitpunkt (Datum/Uhrzeit)
Auslesezeit In der Regel mit vollem Speicher (16.129 Messwerte) in weniger als 10 Sekunden.
Schutzart IP51 (vertikal montiert oder aufgehängt, mit eingesteckter USB Schutzkappe)
Spannungsversorgung 2 x 1,5V Mikrozellen oder externe oder 5 V Versorgung über Micro USB Buchse CR2032 Li/MnO2-Knopfzeile (nur für Backup-Aufzeichnung).
Batterielebensdauer AAA Mikrozellen bis zu 12 Monate, falls das Gerät ohne externe Stromversorgung betrieben wird.
Anschluss USB 2.0: Micro-USB Buchse
Abmessungen 123 mm(H) x 63 mm(W) x 12,5 mm(T)
Gewicht 250 g inklusive Batterien, (80 g ohne Fühler oder Batterien)
Gehäusematerial Polycarbonat
LogTag® Recorders behält sich das Recht vor, technische Daten des Produkts ohne vorherige Ankündigung zu ändern

Fühlerauswahl

LogTag® UTRED30-16 ist für den Einsatz mit der LogTag® ST100 Fühlerserie konzipiert.
Nur Fühler dieser Serie dürfen mit UTRED Loggern eingesetzt werden, der Anschluss anderer Fühler führt unter Umständen zu Messfehlern.

Anmerkung: Fühler der ST100 Serie können ohne Neukalibrierung zwischen UTRED Datenloggern beliebig ausgetauscht werden, ohne dass die angegebene Nenngenauigkeit beeinflusst wird. Falls jedoch eine bestimmte Kombination aus UTRED Datenlogger und ST100 Fühler kalibriert wird, um eine höhere Genauigkeit zu erzielen, muss diese Kombination für Messungen gepaart bleiben, oder die höhere Genauigkeit kann nicht gewährleistet werden. In diesem Fall ist die Genauigkeit nicht auf andere UTRED oder ST100 übertragbar.

Wie erkenne ich einen ST100 Fühler?

Fühler der ST100 Serie unterscheiden sich von den Fühlern anderer Serien durch die blaue Ummantelung am Steckerende des Kabels.

Edelstahlfühler Ø 5 mm, kurz



ST100S-15 (1,5 m)
ST100S-30 (3,0 m)

Dieser Fühler besteht aus 22 mm langem, abgerundeten Edelstahl (SS316, entspricht DIN EN 10088 1.4401), Ø 5 mm, ohne Griff, jedoch mit angegossener Zugentlastung, die auch vor eindringender Feuchtigkeit schützt.
Alle verwendeten Materialien inklusive des Kabels sind lebensmittelgerecht.
Der Fühler wird komplett mit LogTag(r) UTRED kompatiblem MCX Stecker und vorkonfektioniertem Kabel geliefert (1,5 m für ST100S-15 und 3 m für ST100S-30).

Edelstahlfühler Ø 3,2 mm, kurz


ST100J-15 (1,5 m)
ST100J-30 (3,0 m)

Dieser Fühler besteht aus einer ~40 mm langen Edelstahlspitze (SS316, entspricht DIN EN 10088 1.4401), Ø 3,2 mm, ohne Griff, jedoch mit angegossener Zugentlastung, die auch vor eindringender Feuchtigkeit schützt. Alle verwendeten Materialien inklusive des Kabels sind lebensmittelgerecht.

Der Fühler wird mit MCX Stecker und vorkonfektioniertem Kabel geliefert (1,5 m für ST100J-15 und 3 m für ST100J-30).

Edelstahlfühler Ø 5 mm, lang


ST100T-15 (1,5 m)
ST100T-30 (3,0 m)

Dieser Fühler besteht aus einer 140 mm langen Edelstahlspitze (SS316, entspricht DIN EN 10088 1.4401), Ø 5 mm, ohne Griff, jedoch mit angegossener Zugentlastung, die auch vor eindringender Feuchtigkeit schützt. Alle verwendeten Materialien inklusive des Kabels sind lebensmittelgerecht.

Der Fühler wird mit MCX Stecker und vorkonfektioniertem Kabel geliefert (1,5 m für ST100T-15 und 3 m für ST100T-30).

Edelstahlfühler Ø 3,2 mm, mittel


ST100K-15 (1,5 m)
ST100K-30 (3,0 m)

Dieser Fühler besteht aus einer ~65 mm langen Edelstahlspitze (SS316, entspricht DIN EN 10088 1.4401), Ø 3,2 mm, ohne Griff, jedoch mit angegossener Zugentlastung, die auch vor eindringender Feuchtigkeit schützt. Alle verwendeten Materialien inklusive des Kabels sind lebensmittelgerecht.

Der Fühler wird mit MCX Stecker und vorkonfektioniertem Kabel geliefert (1,5 m für ST100K-15 und 3 m für ST100K-30).

Edelstahlfühler Ø 5 mm, mit Griff


ST100H-15 (1,5 m)
ST100H-30 (3,0 m)

Dieser Fühler besteht aus einer 105 mm langen Edelstahlspitze (SS316, entspricht DIN EN 10088 1.4401), Ø 5 mm, mit einem 70 mm langen angegossenen Griff. Alle verwendeten Materialien inklusive des Kabels sind lebensmittelgerecht.

Der Fühler wird mit MCX Stecker und vorkonfektioniertem Kabel geliefert (1,5 m für ST100H-15 und 3 m für ST100H-30).

Edelstahlfühler Ø 3,2 mm, lang


ST100L-15 (1,5 m)
ST100L-30 (3,0 m)

Dieser Fühler besteht aus einer ~90 mm langen Edelstahlspitze (SS316, entspricht DIN EN 10088 1.4401), Ø 3,2 mm, ohne Griff, jedoch mit angegossener Zugentlastung, die auch vor eindringender Feuchtigkeit schützt. Alle verwendeten Materialien inklusive des Kabels sind lebensmittelgerecht.

Der Fühler wird mit MCX Stecker und vorkonfektioniertem Kabel geliefert (1,5 m für ST100L-15 und 3 m für ST100L-30).

Unverkapselter Fühler


ST100B-15 (1,5 m)
ST100B-30 (3,0 m)

Unverkapselter Fühler ohne Spitze zum Einsatz in kundenspezifischen Sonden. Der Fühler ist nicht lebensmittelgerecht und bietet keinen Schutz gegen Feuchtigkeit.

Der Fühler wird mit MCX Stecker und vorkonfektioniertem Kabel geliefert (1,5 m für ST100B-15 und 3 m für ST100B-30).

Fühler-Verlängerungskabel

STX-50
STX-50 (5,0 m)

Das STX-50 ist ein 5 Meter langes Verlängerungskabel für alle externen Fühler der Serien ST10 und ST100.

Das Buchsenende des Kabels, das den Stecker des Fühlers aufnimmt, ist mit einer flexiblen Manschette versehen, die bei eingestecktem Fühler der Verbindungsstelle die Schutzart IP61 verleiht.

Datenblatt STX-50